Donauwellen, unser altes Familienrezept ..

Dieses Rezept habe ich als Kind schon geliebt, gebacken wurde er immer von meiner Oma ihrer Schwägerin Therese, (eine ganz tolle Kuchen Bäckerin/ Omas können es einfach)

Es konnten 10 Kuchen am Buffet stehen, aber ich wollte nur diesen.

Die letzten Jahre wurde das Rezept dann an ihre Tochter Claudia weiter gegeben,

sodass wir uns die Donauwelle immer von ihr wünschten.


Als mich dann vor kurzem meine Schwester fragte ob ich ihr nicht diese Donauwelle backen könnte, hab ich mir endlich das Rezept besorgt.


Allein die Zubereitung der Schokolade ist schon ein Genuss. Der Glanz und die Festigkeit, da können nicht viele Rezepte mithalten.

Die Schokoschicht ist wie ein Spiegel und wenn er aus dem Kühlschrank kommt ist sie knackig.

Das besondere ist wohl das sie nicht aus Schokolade gemacht wird, sondern aus Palminfett und Eiern.


Ein Kurzvideo und Stepbystep Bilder sind wie immer dabei.



Musik: Twinkl

Bilder sagen mehr als 1000 Worte:






"Was soll ich sagen: Für mich der Beste!"

Die Zubereitung ist einfach und hat super geklappt, überzeugt Euch selbst.


"Endlich kann ich mir den Kuchen selbst backen, bin wirklich sehr glücklich darüber!"


Bei Fructoseintolleranz ersetzt ihr den Zucker durch die alternative die ich euch dabei geschrieben habe.

Tipp:

Wenn ihr wie wir auch Diabetiker in der Familie habt, könnte es sein das der Traubenzucker den Zucker nach oben treibt!



Zutatenliste: (Blechkuchen)


1. Boden hell ( 1/2 des Teiges hell)

  • 375 Mehl

  • 250 g Zucker /Getreidezucker oder Traubenzucker

  • 250 g Butter

  • 1 P. Backpulver

  • 1 P. Vanillezucker

  • 6 Eier

2. Boden dunkel ( 1/2 des Teiges dunkel)

  • 1 EL Kakao (Backkakao ist ohne Zucker somit bei Fructoseintolleranz kein Problem)

3. Puddingschicht


  • 1 Pck. Puddingpulver Vanille

  • 2 EL ( 40 g) Zucker /Getreidezucker oder Traubenzucker bei Fructoseintolleranz

  • 500 ml Milch

  • 250 g weiche Butter (vorher aus dem Kühlschrank nehmen)/Margarine

4. Kirschschicht

  • 2 Gläser Kirschen/ abtropfen lassen

5. Schokoladenschicht

  • 8 Würfel Palmin schmelzen (Kokosfett)/nicht zu heiß werden lassen, nur schmelzen

  • 2 Eier / verquirlen

  • 2 EL Kakao

  • 8 EL Puderzucker /Getreidezucker oder Traubenzucker bei Fruktoseintolleranz

  • 2 EL Rum



Zubereitung

  1. Zuerst stellen wir uns alle Zutaten wie oben beschrieben bereit,

  2. dann rührt ihr Mehl, Zucker, Butter Vanillezucker, Backpulver und 6 Eier (jedes Ei, mind. 30 sec.) zu einem Teig

  3. Nun gebt ihr die Hälfte des Teiges auf ein Blech, das ihr mit Backpapier auslegt, (siehe Bilder/Video)

  4. in den restlichen Teig gebt ihr 1 EL Backkakao, verrührt ihn und verteilt ihn ebenfalls auf dem Backblech.

  5. Darüber kommen jetzt die abgetropften Kirschen, diese drückt ihr leicht in den Teig hinein.

  6. Danach gebt ihr ihn bei 175 °C ( Heißluft 150°C) / ca. 35 Min in den vorgeheizten Backofen

  • 7. etwas abkühlen lassen

  • 8. Vanillepudding steif kochen (nach Beschreibung)

  • 9. die Butter rühren,

  • 10. löffelweise und langsam dazugeben

  • 11. Masse auf dem Teig verteilen

  • 12. Dann 8 Würfel Palmin zergehen lassen, mit Puderzucker, Rum und Kakao vermischen (Es sollte nicht zu heiß sein, (besser lauwarm) wegen dem Ei, lieber kurz abkühlen lassen)

  • 13. die verquirlten Eier dazugeben

  • 14. Masse auf dem Kuchen verteilen

  • 15. mit der Gabel dem Kuchen Struktur geben

In den Kühlschrank stellen, dann wird die Schokolade fest.

Wer ihn lieber es wärmer möchte hohlt ihn eine Stunde vorher aus dem Kühlschrank , dann entfaltet er sein volles Aroma.



Ich hoffe er schmeckt euch so gut wie mir!



Bon Appetit

eure bella



Ein Kuchen der einfach zu jeder Jahreszeit passt!

 

gif

Na wie süß ist die denn :-)),


#donauwellen #kuchen #familienrezept #vonoma #omarezept #kirschen #fructosefrei #getreidezucker #traubenzucker #Zucker #palminfett #schokolade #eier #blechkuchen #buffet #geburtstag #kirschen #pudding #lieblingskuchen #fructoseintolleranz #kochanfänger

#backanfänger #stepbystepvideo

#stepbystepbilder #sommerkuchen #winterkuchen #partykuchen #geburtstagskuchen





Hallöchen, falls euch meine Rezepte gefallen, schaut doch mal gern auf Insta oder Pinterest vorbei.

Da bekommt ihr einen Überblick meiner Koch- und Backgerichte.


lg bella


 

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen