Warmer Kartoffelsalat, auf saarländisch klassische Art

Aktualisiert: 12. Nov. 2021

Kartoffelsalat ist im Sommer wie im Winter eine gelungene Beilage. Ob zum grillen, warm, kalt, mit Majonaise, Gurken oder Speckwürfeln. Es gibt unzählige Rezepte für Kartoffelsalat.

Im Saarland z.b zählt Kartoffelsalat mit warmen Wienern an Heiligabend, in vielen Häusern als Traditionelles Abendessen. Wie man auch jedes Jahr aufs neue bei Familie Heinz Becker im Fernsehen bestaunen kann. Ich muss immer wieder lachen, wenn ich mir die alte Weihnachtsfolge der Kultserie anschaue.

Deshalb verbinde ich Kartoffelsalat immer mit schönen Erinnerungen. Egal welche Jahreszeit gerade ist.


 

Zutatenliste


  • 1,5 kg Kartoffeln (festkochend)

  • 150 g Schinkenspeck (kleingeschnitten, es kann auch 75g Bauchspeck als Hälfte dazu genommen werden)

  • 1 - 2 Zwiebeln ( kleingehackt)

  • 2 EL Öl (Sonnenblumenöl)

  • 125 g Gemüsebrühe (kräftig)

  • 2 EL Essigessenz ( wer mag kann natürlich auch weniger rein geben)

  • 2 TL Senf

  • 2 EL frisch gehackte Petersilie

  • 2 EL frisch gehackter Schnittlauch

  • Pfeffer, Salz

Die Zutaten wie oben beschrieben vorbereiten und die Kartoffeln in Salzwasser zum kochen bringen. (sie brauchen ca 25 min bis sie gar sind je nach dicke der Kartoffel)

Die Kartoffeln abgießen, abschrecken und leicht auskühlen lassen bevor ihr sie häutet.

In der Zwischenzeit könnt ihr den Schinkenspeck in heißem Öl knusprig ausbraten und die Zwiebeln im Speckfett mit angedünstet werden.

Mit der Brühe löschen wir das ganze ab.

Geben Senf, Pfeffer, Essig und ein wenig Salz dazu. (leicht warm halten)

Die Kartoffeln häuten und in dünne Scheiben schneiden, mit der warmen Marindade

übergießen und gut vermischen. Noch warm mit den Kräutern bestreut servieren.


 




Bon Appetit

wünscht euch bella



#Kartoffelsalat #saarländisch #warmerkartoffelsalat #weihnachtsessen #heiligabend #salat #speckwürfel #lecker #herzhaft #tradition #wienerwürstchen





120 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen