Kürbissuppe trifft Möhre, wird mit Mandeln und Garnelen zum Highlight

Aktualisiert: 12. Nov. 2021

Ich habe ein neues Rezept kreeirt, aus einem Suppenrezept das ich im Internet gefunden hab und meiner eigenen Vorliebe bei einer Kürbissuppe. Rausgekommen ist was ganz feines für die kalte Jahreszeit.


Zutaten


  • 400 g Hokkaido Kürbis (geschält und klein gewürfelt)

  • 600 g Möhren (geschält und klein gewürfelt)

  • 1 Zwiebel (geschält und klein gewürfelt

  • 3 cm Ingwer ( geschält und ganz klein geschnitten/ Knoblauchpresse drücken)

  • 1 Liter Gemüsebrühe

  • 2 EL Butter

  • 400 ml Kokosmilch

  • 1 Zitrone auspressen

  • 2 EL Sojasoße

  • Salz, Pfeffer

  • 1 EL Petersilie,

  • 1 EL Dill

  • koriander nach belieben zum servieren

zum garnieren hatte ich :

  • Mandelblättchen mit Brotcroutons angebraten

  • roter Pfeffer zum garnieren

  • Garnelen (geschält, mariniert mit Honig, Knoblauchgranulat, Aglio Olio Gewürz, Zitrone, Sojasauce, Pfeffer)

  • 1 TL Creme Fraiche


Zuerst bereiten wir alle Zutaten vor

und erhitzen einen Topf mit der Butter,

geben dann Kürbis, Möhren, Zwiebel und Ingwer hinein und braten alles ca 5 min leicht an, bevor wir es mit der Brühe ablöschen. Diese wird nun 20 - 30 min köcheln gelassen, solange bis die Zutaten weich sind, dann püriert ihr die Suppe sehr fein. (gegebenenfalls zusätzlich, durch ein Sieb streichen).

Die Kokosmilch unterrühren, mit Salz, Pfeffer, Sojasauce, Zitronensaft abschmecken und nochmal erwärmen.

Nun mit euren Einlagen servieren







Bon Appetit

eure bella


lasst es euch schmecken , würde mich freuen von euch zu hören.


 

#kürbis #suppe #herbstsuppe #suppethailändisch #herzhaft #kübismöhrensuppe #einfach #lecker

65 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen