Quarkauflauf mit Äpfeln (und Xylit)

Aktualisiert: 13. Nov. 2021

"Kalorienbewußt genießen", es ist immer schwierig eine Diät durchzuhalten!

Und ab und zu sehnt man sich einfach nach was süßem. ;-)


Dieser Quarkauflauf ist eine süße alternative bei dem ich versuche so gut es geht auf unnötige Kalorien zu verzichten. Ihr könnt Produkte mit weniger Fettgehalt kaufen und auch bei Zucker eine alternative benutzen z.b. Xylit. Dem Zuckerersatz der 40% weniger Kalorien hat als herkömmlicher Zucker. Und schmecken tut es auch noch sehr fein.


Zutatenliste für 4 Portionen:

mit normalem Zucker hat eine Portion 487 kcal, mit Xylit dementsprechend weniger

  • 2 Eier

  • 60g Butter

  • 100g Zucker (normaler oder Xylit)

  • 1 P Vanillezucker

  • 500 g Magerquark

  • 1 EL Zitronensaft

  • 1 TL Zitronenschale

  • 125 ml Milch 1,5

  • 80 g Hartweizengrieß

  • 3 Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden ( Tip : ersetzbar durch Birnen oder Zwetschgen)

  • 1 EL Zitronensaft (für die Äpfel)

  • 2 EL Rosinen

  • 1 TL Zimt (zum bestäuben)

Zubereitung


  1. Trennt zuerst die Eier,

  2. in der einen Schüssel das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen

  3. und in der zweiten Schüssel das Eigelb, Butter, Zucker und Vanillzucker schaumig schlagen

  4. dann gebt ihr Magerquark, Zitronensaft, Zitronenschale, Milch und Grieß unter die Buttermasse .

  5. als nächstes den Eischnee unter die Quarkmasse ziehen,

  6. die Apfelscheiben und die Rosinen unterheben

  7. und in eine ungefettete Auflaufform füllen

bei 160 Grad ca 30 min backen

wenn man Diätet sollte man es als Hauptgericht zu sich nehmen und nicht zusätzlich als Nachtisch.


Ich wünsch euch Guten Appetit

eure bella

#Dessert #Kalorienarm #Diät #Äpfel #Lowcarb #foodlove #einfach #Rosinen

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen