Nudelsalat, von meiner Mama, einfach "Bombe!!!" für mich der absolut BESTE weltweit....

Aktualisiert: 12. Nov. 2021

In Nudelsalat bin ich seit meiner Kindheit verliebt, meine Mama hat schon immer für mich "den Besten " gemacht und ich hab wirklich schon viele probiert, auch in anderen Ländern. Er erinnert mich an meine Kindheit, da fange ich gleich an zu schwärmen! Denn Nudelsalat war im Sommer bei uns immer dabei. Ich kann mich noch daran erinnern als wäre es gestern gewesen, wir fuhren oft mit der ganzen Familie: Eltern, Großeltern & Enkelkinder an die Mosel angeln. Wir hatten immer reichlich essen dabei, aber für mich zählte nur mein Lieblingssalat. Es war immer ein toller Familieausflug, der sich tief in meinem Herzen festgesetzt hat. Das spielt wahrscheinlich auch eine Rolle , ich verbinde den Salat einfach mit Entspannung und den vielen schönen Stunden, die wir alle gemeinsam erleben durften.

Bis heute kann ich nicht aufhören mit essen, denn er schmeckt mir noch genauso gut wie damals. Und nun endlich zum absolut endgeilen einfachen Rezept.....


Zutaten


  • 250 g Gobetti Nudeln oder Höhrnchen Nudeln ( in Salzwasser kochen)

  • 7- 10 Gurken (wichtig Gewürzgurken, kleinschneiden)

  • 1 Paprika (in Würfel geschnitten, nach belieben dazugeben)

  • 1 kleine Dose Erbsen (nach belieben)

  • 20 cm Lioner (in Würfel geschnitten, nach belieben)

  • 2-3 Eier in Scheiben geschnitten

Für die Soße

  • 4 EL Majonaise (ich nehme oft Knorr)

  • 150 - 200 ml Sahne

  • 4 EL Gurkenwasser ( die Gurkensorte ist wichtig, da das Wasser den Geschmack verändert)

  • 2 EL Senf mittelscharf (Thomy)

  • ca 0,5-1 TL Essigessenz

  • ca 10 Schuss Maggi

  • kräftig : Salz, Pfeffer, Fondor

  • wenn der Salat erkaltet ist sollte er nochmals abgeschmeckt werden, da die Nudeln ziemlich viel Gewürz aufsaugen, wenn er zu trocken ist könnt ihr etwas Milch dazu gießen.

  • zum Schluss mit Petersilie garnieren


  1. Nudeln kochen

  2. Zutaten wie oben beschrieben vorbereiten

  3. in einer großen Schüssel die Soße anrühren, die Zutaten und die Nudeln zufügen

Im Kühlschrank auskühlen lassen, am besten schmeckt er kalt und durchgezogen



Der Salat ist kein Hexenwerk, aber für mich das Highlight :-),

die Soße mach ich immer gleich, bei den Zutaten varriere ich ab und zu




Ich hoffe ihr werdet auch so begeistert sein, würde mich freuen wenn ihr ihn auch so liebt


Bon Appetit eure bella


#nudeln #salat #sommer #angeln #camping #picknik #nudelsalat #urlaub #nudelsalatvonmama #omasnudelsalat #essen #lecker #lieblingsessen #rezept

#nudelsalatklassisch


73 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen