Gefüllte Putenbrust a´la bella (Putenrollbraten), Wow ich bin selbst hin und weg davon....

Aktualisiert: 13. Nov. 2021

Heute hab ich Putenbrust mal anders gemacht. Das Fleisch ist vielseitiger als man denkt.

Ich habe einen richtig guten würzigen Putenrollbraten gezaubert. Vom Ergebnis war ich selbst hin und weg! Er war so fein, bin bisschen Stolz auf mich ;-)

Ich will euch nicht lange auf die Folter spannen, deshalb hier das Rezept.

Mit Videoanleitung


Arbeitszeit ca 45 min Zeit insg. 2 Std 15

Zutatenliste: 4 Personen


  • 600 g Putenbrust

  • 3 kleine Tomaten ( in Scheiben schneiden)

  • 1 Schalotte (klein hacken)

  • 4 Scheiben Bauchschinken

  • 1 händchen voll Parmesan grob

  • 3 Scheiben Schmelzkäse (Cheddar)

  • 1/4 gelbe Paprika kleingeschnitten

  • 1 guten EL Senf

  • 1 guten EL Pesto Genovese

  • 2 EL Öl

  • 1 Stück Butter

  • 300 ml Brühe

  • Salz, Pfeffer Paprika



Zuerst beginnt ihr das Fleisch von Sehnen zu befreien, dann legt ihr es mit der Hautseite auf den Tisch und dann machen wir mit dem Fleisch einen Schmetterlingsschnitt.

Somit haben wir einen schöne glatte Fläche zum belegen.


Wir schneiden das Fleisch in der MItte zur hälfte ein und Filetieren nun die einzelnen Seiten. Achtung nicht durch schneiden! Es wird praktisch auseinander geklappt wie ein Buch oder ausgebreitet wie die Flügel eines Schmetterlings .

Siehe oben: So sollte es aussehen.


Backofen auf 190 °Grad vorheizen


Zuerst das Fleisch von beiden Seiten kräftig mit Salz und Pfeffer würzen ( !Vorsicht mit dem Salz falls ihr einen zu salzigen Schinken habt)

Dann wieder auf die Hautseite legen und innen mit Senf bestreichen, wieder etwas von innen nachwürzen , nach belieben etwas Paprikagewürz draufgeben.

Nun belegt ihr es mit den ganzen Zutaten : Wir beginnen mit dem Schinken, Zwiebeln, Tomaten, Paprika, Parmesankäse,Schmelzkäse und schließlich das Pesto.

Jetzt wird der Braten gerollt. Ihr müsst ihn fest rollen und die Enden zum schluß leicht einschlagen.

Da es ziemlich viel Füllung ist , war er bei mir leicht unförmig. Aber es gibt ja Küchengarn, damit schnürt ihr Bitte ein stabiles Päckchen. Nun kommt er in den vorgeheizten Bräter mit etwas Öl und einem Stück Butter.



Braten rundum anbraten und falls noch Zutaten übrig sind mit in den Bräter geben.

mit Brühe ablöschen Oberseite noch einmal mit bisschen Pesto bestreichen und 45 min bei ca 190 °Grad in den vorgeheizten Ofen stellen.

Braten in eine Ofenfeste Form mit etwas Brühe umsetzen.

Die Soße mit einem angerührten EL Speisestärke oder Mehl binden und abseien. Die abgeschmeckte Soße wieder zum Braten geben.

Ich hatte den Backofen die letzten 10 min auf Grillfunktion umgestellt.

Mit einem Bratenthermometer könnt ihr testen ob er durch ist .



Bei uns gab es Spagetti und Salat dazu.


Viel Spass beim Nachkochen


wünscht euch bella



Musik: Fleeting Times / Musiker: Fox in Oil


#Pute #Rollbraten #gefüllt #Festessen #Gäste #gutvorzubereiten #Geburtstag #Mittagessen #einfach #lecker #foodlove


401 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen