Fischstäbchen, selbstgemacht....

Aktualisiert: 12. Nov. 2021

Hallo ihr lieben, heute hat es mich überkommen meine Fischstbächen selbst zu machen. Meine Kinder sind ein riesiger Fan von Fischstäbchen, nur leider weiß man nie genau aus was sie eigentlich bestehen. Ist es wirklich guter Fisch oder Reste die verwertet werden???!!!

Bei meinen eigenen bin ich mir jedenfalls total sicher was drin ist ;-) und mein Rezept schmeckt auch wirklich sehr gut. Es ist ein bisschen fummel Arbeit, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Sie schmecken lecker, knusprig und frisch....

Ich hab euch ein kleines Video dazu eingestellt, das es einfacher für euch ist.

Was ihr dafür benötigt ist ein Fleischwolf , elektrisch oder von Hand betrieben, das ist egal.

(Ich glaube es funktioniert auch wenn ihr euren Fisch von Hand in sehr kleine Würfel schneidet)


Zutaten 4 Personen


  • 7-8 Alaska Seelachsfiltes (tiefgefroren, ohne Gräten, aufgetaut, gewaschen, gut abgetrocknet)

  • zum panieren

  • 1 Schale Panko Paniermehl (chinesisch)

  • 1 Schale Weizenmehl

  • 2 Eier verquirlt

  • 2 EL Milch (zu den Eiern geben)

  • 1 TL Salz (wird zum Ei gegeben)

  • (nach Bedarf etwas Pfeffer)

  • Zitrone (zum beträufeln)

  • Öl (Bratöl ohne Geschmack, sollte ca 3 - 4 mm hoch in der Pfanne stehen)


Zuerst bereitet ihr die Zutaten wie oben beschrieben vor und zerkleinert den Fisch mit dem Fleischwolf oder ähnlichem.


Dann verquirlt ihr mit einer Gabel Eier, Milch und gebt das Salz hinzu.

Nun wird der Fisch mit den Fingern zu einem Fischstäbchen geformt (das ist etwas fummelarbeit) wandert zuerst ins Mehl, dann durch die Eier und schließlich werden sie im Paniermehl gewendet.

(Am besten legt ihr sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und lasst sie vor dem braten noch etwas ruhen. Die Form der Fischstäbchen wird fester und somit brechen sie euch beim braten nicht)

Zum besseren Verständnis " schaut euch gern das Video an..."



Musik von: Mission Impossible, Favorite Movie Song


Nun gebt ihr reichlich Öl in eine Pfanne und erhitzt es, die Fischstäbchen werden nun kräftig von beiden Seiten knusprig braun/ ca 3-4 Min angebraten. (Garzeit etwa 7-8 Min)

Am besten legt ihr sie kurz auf ein Zewa um überflüssiges Öl abtropfen zu lassen.


Lecker dazu schmecken Pommes, Salat und Remouladensoße.


Bon Appetit

eure bella


Würde mich freuen von Euch zu hören, schaut gerne mal bei Insta, Tiktok oder Pinterest bei mir vorbei.lg


 

#selfmade #selbstgemacht #fisch #fleischwolf #alaskaseelachsfilet #lecker #einfach #kinderessen #gesund

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen